Struth bis 1945

Struth - Gesamtansicht von Südosten - von Richtung Eigenrieden aus gesehen. Aus dieser Richtung erfolgte der Einmarsch der Amerikaner am 4. April 1945

Kirche in Struth. Das Haus mit dem Kuhwagen davor wurde abgerissen und eine Strasseneinmündung zur Poststrasse entstand an dieser Stelle.

Friedhof mit Kriegerdenkmal

Lange Strasse - Dort wo der letzte Junge steht wurde ein "Hetzer" der Deutschen Wehrmacht vernichtet.

Brandstrasse 2 - Haus Philipp und Margaretha Fischer - Meine Großeltern mütterlicherseits - wurde am 7. April 1945 kein Opfer der Flammen

Kindergarten Struth - Ein Geschenk des "Führers" für das kinderreiche Dorf Struth Anfang der 30er Jahre. Die Brandstrasse führt direkt auf dieses Gebäude.