Vor 70 Jahren wurde Ausschwitz von der Roten Armee befreit - Doch wer waren die Täter?


Als die Bilder bei mir zu Hause ankamen, musste ich feststellen, dass einige Fotos nicht in Eschwege gemacht wurden sondern in Wanfried vor dem Hotel "Zum Schwan". Ich konnte mir darauf allerdings keinen Reim machen und nahm es zunächst einfach so hin. Als ich einige Fotos, die doppelt waren, im Internet wieder versteigern wollte, bekam ich eines Abends einen Anruf von einem Herrn Krämer, der auf dem Foto im Internet einige Nazigrößen aus Wanfried erkannt haben wollte. Er erklärte mir den Zusammenhang, warum das besagte Fliegerkorps in Wanfried Station machte und schilderte mir den bemerkenswerten Lebensweg zweier bedeutender Nazis aus Wanfried. Ich war total baff und bat um nähere Informationen, die ich dann auch prompt erhielt. Ich gebe hier mal die Internetadressen wieder unter denen Sie weitere Informationen, speziell zu zwei Herren aus Wanfried finden.

An der Organisation und der Durchführung des Holocaust waren direkt oder indirekt ca. 1 Millionen Deutsche beteiligt, die nach dem Ende des Krieges plötzlich alle nichts von der Vernichtung der Juden gewusst haben wollten.

Nur die wenigsten von Ihnen wurden für ihre Mitwirkung am Holocaust gerichtlich zur Verantwortung gezogen. Aus meiner Sicht, das finsterste Kapitel in der damals neugegründeten Bundesrepublik und ein Schandfleck der Deutschen Justiz welches nicht wieder gut zu machen ist.

Wenn man genau hinschaut, dann findet man sicher im jeden Ort unserer Umgebung Menschen, der größte Teil ist mittlerweile verstorben, die an der Vernichtungsmaschinerie mitgewirkt haben.

Die meisten von ihnen blieben bis an ihr Lebensende unbehelligt, da sie sich rechtzeitig in den "Westen" abgesetzt hatten.

Warum fällt es Menschen so schwer, die Schuld auf sich geladen haben, diese im Nachhinein einzugestehen? Ich finde auf diese frage keine Antwort!

Doch eins ist für mich klar. Wer sich mit Nazis gemein macht und sei es auf "Pegida" oder sonst welchen Demonstrationen gegen die Islamisierung des Abendlandes, der hat aus der Geschichte nichts gelernt. Das allerdings würde ich mir wünschen!

Begrüßung der Fliegertruppe Erfurt-Bindersleben durch Wanfrieder Bürger und Parteigrößen - Der 4. von links ist der Ortsgruppenleiter der NSDAP Ortsgruppe Wanfried - Fritz Walter

Ehrentafel der NSDAP - Ortsgruppe Wanfried - Sammlung Michael Krämer - Wanfried


http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=3909408&pg=1

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=3749368&pg=1

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=4036922&pg=1

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=3981344&pg=1

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=3976793&pg=1

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2614366&r=threadview&t=4036744&pg=1



Zurück