Anzeige: 1 - 8 von 11.
 

Karl-Heinz Schäfer aus Wehretal-Langenhain

Donnerstag, 13-03-14 07:06

Hallo Herr Seipel,

habe heute Ihre Internetseite besucht. Ich kann nur sagen, der Auftritt ist Ihnen bestens gelungen. Werde bei Gelegenheit einmal vorbeischauen.

Viele Grüße aus Nordhessen
Karl-Heinz Schäfer

 

Rainer Schmidt aus Dingelstädt

Freitag, 15-04-11 19:47

Hallo Herr Seipel,

vielen herzlichen Dank für den schönen Nachmittag im Kanonenbahnmuseum. Wir hätten bestimmt noch Stunden bei Ihnen verbracht. Sie leisten dort eine wichtige und hervorragende Arbeit. Schön, dass Sie sich für die Kanonenbahn so einsetzen. Schade, dass es mit der Vereinsgründung nichts geworden ist. Danke für die vielen Informationen aus dem Museum. Für Eisenbahn- und Kanonenbahnfreunde ein absolutes Muss! Bis bald.

 

Björn Augustiny aus Hamburg

Freitag, 04-02-11 12:51

Sehr gelungene Seite vorallem das Bild mit
dem Eisenbahngeschütz "DORA"und "Leopold"
sollte ich einmal dort in der nähe sein ist es wohl einen Besuch wert.
gruß aus Hamburg

 

Reinhold Salzmann aus 36211 Alheim

Mittwoch, 18-08-10 14:44

Liebe Kanonenbahn-Freunde,
eine sehr informative Seite, auf der selbst Kanonenbahn-"Kenner" seltene Juwelen (Foto von Silberhausen Trennung!) finden können. Weiter so!
Mit freundlichen Grüßen
R. Salzmann
(In Bälde werde ich meinen Draisinen-Gutschein einlösen.)

 

Heike Wiegand aus Jestädt

Donnerstag, 25-02-10 17:05

Hallo an die Verfasser der Seite,

bin durch Zufall hierher geraten und finde die Seiten sehr gelungen. Ich werde sie auf alle Fälle weiter empfehlen. Ein Besuch im Kanonenbahnmuseum ist sicher.

 

antje w. aus lengenfeld/stein

Montag, 22-02-10 20:09

hallo ihr lieben,
ich finde es ganz toll, das hier so viel zur kanonenbahn unternommen hat....
ich habe mich 1999 viel mit dem thema beschäftigt, da ich meine examensarbeit zu diesem thema schrieb.
was mich etwas stutzig macht, dass ich hier einige meiner worte aus meiner arbeit originalgetreu wieder fand. (im kapitel:leinefelde-eschwege, von w.stöber). seltsam...kann ja möglich sein, dass hier jemand zufällig genau denselben text verfasste, aber da beschrieb ich den tag des letztes zuges hier in lengenfeld und hatte eigene erinnerungen bzw zeitungsartikel von damals für meine erhebungen genutzt...
werde bald mal das museum anschauen. bin neugierig. find es schön, dass die draisinen fahren und man herrlich an der bahnstrecke spazieren kann. denn das stand damals noch in den sternen...ganz liebe grüße, antje

 

Johannes-Karl Grieser aus 50374 Erftstadt

Donnerstag, 28-01-10 13:13

Guten Tag
Ihre Bilder sind sehr imposant, leider ist mir die Strecke zu lang (352 km), aber sonst eine gute Homepage + Inhalt! Vielleicht trifft man sich auf eine Messe in BRD. Immer mal wieder auf meine Honepage schauen, würde mich freuen, auf einen Gegenbesuch!
Gruß J.K.Grieser (Charly)

 

Hermann-Josef Friske aus Reichensachsen

Montag, 18-01-10 07:15

Hallo Bernward!

Mit Deinem "neuen" Kanonenbahnmuseum hast Du wirklich ein Projekt geschaffen das sich sehen lassen kann! Jetzt gilt es nur noch, die Werbetrommel zu rühren, wobei ich Dir viele interessierte Besucher Deines Museums wünsche. Anbei schicke ich Dir schon mal die Fotos, die ich gestern von Deiner Modellanlage gemacht habe. Leider war die Aufnahme mit der Zugkreuzung auf der Brücke verwackelt, dass ich diese wieder löschen musste. Das ist schon mal ein Grund, wieder zu kommen und das werden wir bestimmt bei Gelegenheit machen.

Viele Grüße aus Reichensachsen, auch von meiner Frau